Wettkampfgruppe

Bereits 1958 nahm die erste Wettkampfgruppe bei den Bewerb in Lajen teil, leider wurde später die WKG aufgelöst und erst 1982 „wiederbelebt“.

Die heutige Gruppe besteht aus 10 Mitgliedern und ist in 2 Gruppen geteilt:

Afers I und Afers II .

Durchschnittlich nehmen die Gruppen jährlich an 4 Wettkämpfen teil. Dies erfordert natürlich auch dementsprechendes Training: im Jahr werden ca. 40 Proben durchgeführt (zusätzlich zu den normalen Feuerwehr-Proben!).
Normalerweise findet 1 mal pro Jahr eine Auslandsfahrt statt.
In der Galerie (z.Z. im Umbau) können Sie die WKG in Aktion sehen (während und nach dem Wettkampf…).

Kleine Übersicht der WKG:

  • 1999 Gründung der bestehenden Wettkampfgruppe.
  • 1999 Erlangen des österreichischen Bundesleistungsabzeichen in Silber.
  • 2004 Erlangen des deutschen Bundesleistungsabzeichen in Silber des internationalen Feuerwehrverbandes „CTIF“ beim Wettbewerb am 03.07. in Kappelrodeck.
  • 2006 Erlangen des deutschen Bundesleistungsabzeichen in Gold des internationalen Feuerwehrverbandes „CTIF„.

Weitere Inhalte folgen!